Skip to main content

Mit dem Backofen auf Reisen – ist backen im Wohnmobil überflüssig oder sinnvoll?

Mit dem Backofen auf Reisen - ist backen im Wohnmobil überflüssig oder sinnvoll

Backofen im Wohnmobil

Camping steht wieder hoch im Kurs, immer mehr Familien kaufen sich einen Wohnwagen oder ein geräumiges Wohnmobil und verbringen damit einen ganz individuellen Urlaub. Mit dem Wohnwagen auf Reisen zu gehen, heißt flexibel zu sein und überall dort zu bleiben, wo es am schönsten ist. Die Einrichtung in den modernen Wohnmobilen lässt keine Wünsche mehr offen, aber ist es wirklich notwendig, mit einem Backofen auf Reisen zu gehen?

Für mehr Komfort

Ob ein Backofen im Wohnmobil sinnvoll ist, hängt auch davon ab, wie lange die Reisen dauern. Wer nur übers Wochenende oder für einen Kurzurlaub mit dem Wohnmobil unterwegs ist, der kann sehr wahrscheinlich auf einen Backofen verzichten. Wer hingegen mit der ganzen Familie in den sechs Wochen Sommerferien durch Europa fährt, der möchte nicht auf einen Backofen an Bord verzichten. Kuchen backen, Brötchen aufbacken oder eine leckere Pizza – wer einen Backofen im Wohnmobil oder im Wohnwagen hat, der muss auf diese Köstlichkeiten nicht verzichten. In diesem Fall bedeutet der Backofen mehr Komfort. Wenn die Entscheidung für den Backofen gefallen ist, stellt sich natürlich die Frage, soll es ein freistehendes Gerät oder ein Einbaubackofen sein?

Herde zum Einbauen

Einfacher ist ein Gasbackofen zum Einbauen, jedoch dieser Backofen nimmt auch Stauraum weg. Hat das Wohnmobil beispielsweise eine Länge von 5,90 Meter, fällt definitiv zu viel Stauraum in der kleinen Küche weg. Einbau oder freistehend – das ist ebenfalls eine Frage des Preises. Einen Einbaubackofen gibt es zwischen 600,- und 1000 Euro, je nach Funktionen und Hersteller. Freistehende Geräte sind entsprechend günstiger und schon ab 200,- Euro zu haben. Wer ein großes, teures Wohnmobil kauft, der muss sich darüber keine Gedanken machen, denn in diesen Modellen sind die Backöfen bereits eingebaut.

Der tragbare Backofen

Ein tragbarer Backofen für den Gasherd ist eine wunderbare Alternative, der keine Wünsche mehr offenlässt. In den modernen Modellen sind leckere Aufläufe ebenso möglich wie auch ein Kuchen, sogar Brot lässt sich mit einem solchen tragbaren Backofen backen. Je nach Größe der Familie gibt es unterschiedlich große Backöfen. Optimal ist ein Backofen mit einem Fassungsvermögen von 1,3 Litern. In diesem Ofen hat eine Springform mit Standardmaßen Platz und auch eine Auflaufform passt sehr gut in den Backofen. Eine Alternative sind transportable Backöfen, die mit Strom funktionieren. Auch hier sind Modelle in verschiedenen Größen erhältlich. Der Nachteil bei diesen mit Strom betriebenen Backöfen ist, dass sie sehr viel Leistung ziehen und daher für den Batteriebetrieb in einem Wohnwagen oder Wohnmobil nicht geeignet sind.

Camping bedeutet heute nicht mehr zwangsläufig, sich einzuschränken und zu verzichten. Das moderne Wohnmobil und auch der Wohnwagen haben heute alles, was eine Familie in den Ferien braucht. Wer einen richtigen Backofen haben möchte, der muss für sein Wohnmobil richtig tief in die Tasche greifen. Bei kleineren Modellen reicht der Platz für einen Einbaubackofen einfach nicht aus. Alle, die gerne mal eine Pizza essen oder ein paar Brötchen zum Frühstück aufbacken möchten, sollten sich einen mobilen Backofen für ihren Wohnwagen zulegen. Diese Geräte kosten kein Vermögen, aber sie sind vielseitig und ideal für einen Kuchen oder einen leckeren Auflauf.

42% sparen!Bestseller Nr. 1
Dometic HSG 2370 Liter, Einbau Gas-Kochfeld und Spüle, 2-flammig, mit Glasdeckel, 30 mbar, für Auto, LKW, Wohnmobil und Boot *
  • 2 Abdeckungen aus Hitzebeständigem Sicherheitsglas, im geschlossenen Zustand als Arbeitsfläche nutzbar
  • Abnehmbare Topfaufsätze - einfach zu reinigen
  • Emaillierte Brennerdeckel
  • Piezo-Zündung, hohe Sicherheit, Gas 30 mbar
  • Kompakte Spülbecken-/Koch-Kombination mit 2-flammigem Kochfeld
50% sparen!Bestseller Nr. 2
Rosenstein & Söhne Frühstückscenter: Kompakter 3in1-Frühstücksofen, 1.150 Watt (Miniküche) *
  • Brüht Kaffee auf, toastet und brät • Ideal für Single-Haushalte und fürs Camping • Starke 1.150 Watt • Wärmeplatte für Kaffeekanne • Ofenblech und Bratschale sind antihaftbeschichtet • 15-Minuten-Timer
  • Kompakter 3in1-Frühstücksofen • Gesamtleistung: 1.150 Watt, davon Kaffeemaschine: 650 Watt • Wiederverwendbarer Kaffeefilter zum Herausnehmen • Ofenblech und Bratschale sind antihaftbeschichtet, Bratschale zum Herausnehmen • Stromversorgung: 230 V (Kabellänge: 130 cm) • Maße Frühstücksofen: 397 x 220 x 241 mm, Gewicht: 3.600 g
  • Ofen, Bratfläche und Kaffeemaschine in Einem • Timer mit Signalton: 1 - 15 Minuten • Volumen Kaffeekanne: 600 ml • Ofentür aus Glas mit Griff • Maße Ofenblech: 136 x 141 mm
  • Funktionen einzeln und zusammen nutzbar • Wärmeplatte für Kaffeekanne • Wassertank: reicht für 5 Tassen • Rote LED-Anzeige für Kaffeemaschine • Maße Bratschale: 146 mm (Ø)
  • Frühstücksofen inklusive Kaffeekanne, Kaffeefilter, Bratschale, Backblech und deutscher Anleitung. Kompakte Grill Backöfen - Außerdem relevant oder passend zu: Kochplatte Mini, Koch Maschine, Frühstückset, Kochplatten, Herdplatte, Bratpfanne, Frühstück, Pizzaofen, Wohnwagen, Kochfeld, Sandwich, Kompakt, Halogen, Kocher, Pizza, Toast, Herd, Eier, Tee

Bild: @ depositphotos.com / Baloncici

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (5.544 Bewertungen, durchschnittlich: 4,58 von 5)

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 22.01.2019 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Nach Oben